Meldung

Basis-Tutorial für Webserver-Einrichtung

Neben der normalen Wartung von IT-Infrastruktur und Netzwerk sollten Administratoren zumindest in Grundzügen das Einrichten von Webservern auf verschiedenen Plattformen beherrschen. Auf einer Unterseite des 'mn techBlog' findet sich eine Artikelserie für alle, die sich erstmalig mit der Installation eines Linux-Webservers mit Apache, PHP und MySQL beschäftigen. Ein praxisnahes Tutorial führt die Installation und Konfiguration exemplarisch unter openSUSE durch.
Das "mn techBlog" richtet sich mit einer Unterseite an diejenigen, die unter Linux noch nie einen Webserver aufgebaut haben
Wie im "mn techBlog" [1] zu erfahren ist, unterscheidet sich die Vorgehensweise unter den Versionen openSUSE 12.1 und openSUSE 11.4 in der Regel kaum. Das Tutorial erklärt zunächst, wie Sie zunächst für die Verwaltung des MySQL Servers phpMyAdmin installieren. Anschließend wird am Beispiel von Wordpress eine Webanwendung auf dem installierten Webserver bereitgestellt. Wenn Sie diese Erkenntnisse aufgesaugt haben, können Sie als Zugabe noch in die Artikel zum Thema Installation und Konfiguration des Active Directory unter Windows Server 2008 R2 schnuppern.
18.04.2012/ln

Nachrichten

Mehr Sicherheit mit RHEL 7.2 [3.09.2015]

Die Betaversion von Red Hat Enterprise Linux 7.2 ist verfügbar. Sie enthält eine Reihe neuer und verbesserter Funktionen und verspricht hohe Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit. So unterstützt das Betriebssystem nun DNSSEC. [mehr]

Neue Wege beim Ausrollen von Windows [2.09.2015]

VMware gibt mit 'Project A2' eine Technologie-Vorschau, die die unternehmensweite Einführung von Windows 10 beschleunigen soll. Der Fokus verlagert sich dabei vom Endpoint- zum Anwendungs-Management. Möglich werden soll dies durch das 'AirWatch' Enterprise Mobile Management in Verbindung mit der neuen VMware-App 'Volumes' für die Echtzeitbereitstellung von Anwendungen. [mehr]

Turm ohne Lüfter [2.09.2015]

Fachartikel

Erfolgreiche Rekrutierung von Linux-Experten [12.08.2015]

Die Suche nach Linux- und Open Source-Experten ist nicht einfach, da die Nachfrage nach diesen Talenten stetig wächst. Laut aktuellem Linux Jobs Report beklagen 88 Prozent der Personalleiter Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von geeigneten Kandidaten. Firmen sind deshalb gezwungen, innovative Wege zu finden, um Mitarbeiter in diesem Bereich für sich zu gewinnen. Unser Artikel gibt Tipps, wie Unternehmen passende Talente finden und halten können, um bei der Software-Entwicklung weiterhin vorne mitzuspielen. [mehr]

Buchbesprechung

Wireshark

von Bernhard J. Hauser

Anzeigen